AkTuelles

Fördermittel

EU-Fördermittel für Imker

Für alle, die in diesem Jahr Fördermittel beantragen wollen, hier die Adresse für die Einsicht in die Förderbedingungen:

https://mule.sachsen-anhalt.de/landwirtschaft/imkerei/eu-bienenfoerderung-in-sachsen-anhalt/

 Die Fördermittel für die Zeit 2018/2019 sind vergeben. Ab Juli 2019 beginnt der neue Förderzeitraum 2019/2020.

 

Was ist jetzt zu tun?

 

November/Dezember

 

● Jetzt sollten alle Völker für den Winter versorgt sein und es genügen gelegentliche

   Kontrollen, ob alles in Ordnung ist. Jetzt bitte keine Störungen !

 ● Die Winterzeit dient der Auswertung der letzten Saison und der Planung für 2020.

   Das restliche Wachs sollte eingeschmolzen werden und dann für den Umtausch in

   Mittelwände bereit sein.

 ● Jetzt kann man sich Zeit für Reparaturen und lange geplante Basteleien nehmen.

 ● Im Dezember steht noch die Restentmilbung mit Oxalsäurelösung an. Die sollte man

    unbedingt durchführen, damit es einen guten Start in die nächste Saison gibt.

   (An einem kühlen oder frostigen Tag 3,5 %ige warme Lösung, etwa 10 ml pro besetzte

    Wabengasse. Besonders Altvölker mit Königinnen von 2018... sind stärker befallen und

    müssen unbedigt behandelt werden.)

 

Am 16. November findet in Bertingen der Tag der Bienengesundheit des Landesverbandes Sachsen-Anhalt statt. Wer mitfahren möchte, wendet sich an B. Herfort, V. Gäde oder G. Schröder.

 

Faulbrut

Die Faulbrut im Bereich Klötze hat uns in diesem Jahr in Atem gehalten!

Nach Auskunft durch den zuständigen Veterinär des Altmarkkreises sind jetzt alle Sperrkreise aufgehoben.

Im Frühjahr wird es im ehemaligen 3km-Bereich Nachkontrollen geben.

 

Alle Imker sollten im Frühjahr ihre Völker beproben. Dazu werden von jeweils bis zu

6 Völkern Sammelproben gebildet und nach Stendal geschickt (Formulare in Internet).

Ob für uns amtlich angeordnete Proben (für uns kostenlos) möglich sind, wird erst festgelegt.

 

Zur Erinnerung: Wer Königinnen zur Belegstation schickt ,Ableger/ Völker verkauft, oder in einen anderen Kreis wandert, benötigt diese Untersuchung bzw. eine Seuchenfreiheitsbescheinigung.

 

 

In der Herbstversammlung am 19.10.2018 war der Honigobmann des Landesverbandes Frank Kaina zu Gast. Für seine Ausführungen zur Honigqualität und -vermarktung überreichte ihm der Vereinsvorsitzende als Dank einen Salzwedeler Baumkuchen.

(Foto: Jürgen Schulz)

Herbstversammlung

Am 18.Oktober trafen wir uns zur Herbstversammlung in Rohrberg. Dabei wurde wieder die zur Tradition gewordene vereinsinterne Honigprobe vorgenommen. Unser Honigobmann Hanfried Plato und Matthias Baumann begutachteten die mitgebrachten Honige. Sie konnte 6 Imker mit einer Urkunde und einer kleinen Geldprämie auszeichnen.

Die Teilnahme am Wachswettbewerb war nicht so zahlreich, aber an guten Wachsblöcken

konnten alle Versammlungsteilnehmer Vergleiche zu eigenen Produkten ziehen.

Unsere Gäste:  Rainer Maffert, 2. Vorsitzender des Landesverbandes und

                         Norman Thürmer, 2. Schatzmeister des LV   nahmen rege an der Diskussion teil und beantworteten Fragen zur Arbeit des Imkerverbandes Sachsen-Anhalt e. V.

                        

Jahreshauptversammlung 2019 am 12.1. in Apenburg

Harald Ehricke wurde als neues Mitglied im Verein begrüßt.

 

Mehr Bilder und Informationen finden Sie in der Galerie und bei Medien.

wesensgemäße Bienenhaltung

Schachbrettblumen
Schachbrettblumen

Frühjahrsversammlung am 7.4. in Rohrberg

              Jetzt warten wir auf den Frühling 2019!

Bilder vom 15.4.2018.

Bilder von 2019

Am 24. Februar hererschte ein reger Flug auf Haselpollen.

Auch Schneeglöckchn und Krokusse wurden von den Bienen besucht.

Mehr Bilder zu Aktivitäten im Jahr 2019 finden Sie im Bereich Galerie.